Meisterschaft 2018/2019 + neue Ausrüstung

Was für eine Saison! Mit 155 Toren, nur 10 Gegentoren, 15 Siegen und nur einer Niederlage landeten wir auf dem ersten Tabellenplatz der D-Junioren Sondergruppe (Saison 2018/2019). "Meister" aber doch kein Meister, denn wieder einmal - wie in der Saison zuvor - machte uns der direkte Vergleich ein Strich durch die Rechnung. Das alles schien aber vergessen als die neuen Trainings-Polo-Shirts und Trainings-Hoodies ausgepackt wurden. Aber der Reihe nach ...

Am vorletzten Spieltag trafen wir auf die U13 der SF Troisdorf 05. Das Hinspiel hatten wir auf eigenem Platz mit einem 3:1 für uns entschieden. Leider lief es im Rückspiel nicht gut für uns. Trotz einiger Torchancen konnten wir den Ball nur ein einziges Mal über die Torlinie bringen. Gegen die stark auftretenden Troisdorfer war das leider zuwenig. Sie trafen 4 mal ins Netz. Trotz allem Ehrgeiz lieferten wir ein faire Partie ab. Und eine besonders faire Geste zeigte Jonas Neumann, der nach einem Foul an der Strafraumgrenze auf den Elfmeter verzichtete und mit dieser Aktion sogar Anerkennung in der Presse bekam. Mit dieser noblen Geste schenkten wir den Troisdorfern die Meisterschaft, aber unser Saisonziel - das Erreichen der Aufstiegsrunde - haben wir mit Bravour erreicht.

Somit war verständlicherweise für das letzte Spiel gegen den TSV Germania Windeck ein wenig die Luft raus. Denn es war unwahrscheinlich, dass die Sportsfreunde Troisdorf am letzten Spieltag eine Niederlage kassieren. Etwas schleppend verlief deshalb auch die erste Halbzeit. Als klar dominierende Mannschaft konnten wir leider kein Tor für uns verzeichnen. Selbst beim Elfmeter scheiterten wir am Torwart. In der zweiten Halbzeit legten wir noch einen Zahn zu und trafen 3 mal erfolgreich ins Tor. Die Bilder vom Spiel findet ihr in unserer Galerie.

Nach dem Spiel durften dann endlich die heiß ersehnten Trainings-Polo-Shirts und die Trainings-Hoodies ausgepackt werden. Sie sehen nicht nur toll aus. Sie sind auch perfekt dazu geeignet, um zum Beispiel bei Turnieren oder in der Aufstiegsrunde als geschlossene Mannschaft - auch neben dem Rasen - aufzutreten. Vielen Dank an die Sponsoren Mario Killmer und Jörg Multhaup (SambaNuts Deutschland GmbH).